Montag, 31. Oktober 2016

11.11. KASBA - zum letzten Mal

Für alle unsere Fans und Freunde, Mitarbeiter und langjährigen Gäste haben wir eine betrübliche Nachricht:

Wir schließen die KASBA music-hall.

Am 11.11. wollen wir euch noch ein letztes Mal die Möglichkeit geben, bei uns im Rock-Café abzurocken und dabei zu sein, am nun endgültig letzten KASBA-Abend nach über 37 Jahren. Danach ist definitiv Schluss mit unseren Events und wir werden das Gebäude künftig rein privat nutzen.

Hintergrund: Mit 1-2 Rock-Café-Events pro Monat galoppieren uns schlichtweg die Kosten davon! Unser "Freaky Friday" vom Oktober war im Prinzip ein sehr gelungener Abend, auf den man für die Zukunft aufbauen könnte. Aber von solchen Abenden bräuchten wir mindestens 1-2 pro Woche (nicht pro Monat) um ohne Saal überleben zu können. Und das ist mit der aktuellen KASBA-Generation leider nicht mehr zu erwirtschaften, wie wir aus leidvoller Erfahrung der letzten Jahre wissen. Mit der überraschenden Sperrung des Saales und den unserer Ansicht nach unverhältnismäßigen neuen Auflagen (z.B. dem geforderten Einbau einer für uns unfinanzierbaren Entrauchungsanlage für den Saal) haben uns die Behörden den endgültigen Todesstoß versetzt.

Jetzt habt ihr am 11. November ein letztes Mal Gelegenheit, vom letzten echten Kult-Laden der Region Abschied zu nehmen und bei uns noch mal echte Höhlenluft zu schnuppern, Gleichgesinnte zu treffen und ein Urgestein der norddeutschen Diskothekenlandschaft bei seinem Abgang zu begleiten. Wie wir am 21.10. gesehen haben, kann ein KASBA-Abend auch im Rock-Café viel Spaß machen, wenn die richtigen Leute vor Ort sind.

ROCK ON - bis zum 11.11.!

Keine Kommentare: